Räpple kennt nur Merkel weg und Volksverräter

Der für den Wahlkreis Kehl gewählte Abgeordnete Stefan Räpple kennt auf kritische Nachfragen nur eine Antwort: „Merke muss weg!“ Diesen „professionellen Umgang“ zeigte er vor der Fraktionssitzung am Dienstag zum Fall Gedeon.

Zitat Südkurier:

Auf die Frage, ob er sich zur Diskussion um seinen Fraktionskollegen Gedeon äußern wolle, antwortete der Kehler Abgeordnete Stefan Räpple, von Beruf psychologischer Berater: „Merkel muss weg!“

Aber nicht nur hier verhält sich Räpple unprofessionell. Auf seiner Facebook-Seite nennt er alle Abgeordneten der anderen Fraktionen „Volksverräter“.

Ein Gedanke zu „Räpple kennt nur Merkel weg und Volksverräter“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.