Räpple: „Blut an Merkels Händen!“

Gestern Abend fuhr ein LKW auf einem Berliner Weihnachtsmarkt in die Menschenmenge. Dabei tötete und verletzte der Fahrer mehrere Menschen. Für Stefan Räpple Grund genug Merkels Rücktritt zu fordern.

Er stellt dabei gleich Steuernzahlen infrage und fordert die Grenzschließung und Rücktritt der Bundeskanzlerin. Dabei fällt der Satz „Es klebt das Blut unschuldiger Bürger an Merkels Händen.“ Darunter veröffentlicht er ein Bild der „Merkel-Raute“, welche Blutverschmiert ist:

Die ehemalige AfD-Abgeordnete sah sich, aufgrund einen Twitter-Posts des Europaabgeordneten und NRW-Landesvorsitzenden, Marcus Pretzell, in ihrem Austritt bestätigt:

Ein Gedanke zu „Räpple: „Blut an Merkels Händen!““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.